Tolle Shelleinzeiller #1

Ich schreibe aktuell ein Installationsscript für Gentoo. Folgendes muss man in die /etc/make.conf eintragen:
MAKEOPTS=”-j9″
Die Zahl steht für die Anzahl der Kerne +1. Manuelles einfügen über nano ist zwar möglich, allerdings soll das Script dies automatisiert machen. Dazu kann man:
echo ‘MAKEOPTS=”-j9″‘ >> /etc/make.conf
nutzen. Nun hat man die Anzahl der Kerne aber hardcoded, das ist schlecht.
Sauberer und cooler ist folgendes:
echo ‘MAKEOPTS=”-j’$(expr $(cat /proc/cpuinfo | grep processor -c) + 1)'”‘ >> /etc/make.conf

This entry was posted in General. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.